Donnerstag, 3. Mai 2012

Glossy Box April 2012

Endlich ist sie da!

Nachdem wir alle wegen eines 6. Produkts um eine Woche vertröstet wurden, weil eine internationale Kultmarke zum Jubiläum noch etwas beisteuern wollte, traf heute meine Glossybox ein. Ich hatte gestern schon mal gelinst, was denn drin sein könnte und fand die Auswahl... sagen wir mal ernüchternd. Das war nun in meiner Box:

  • Bärbel Drexel Cleansing Gesichtsfluid, 15 ml (~5,97 €)
  • BM Beauty Blusher, 1g (~2,40 €)
  • Guhl Color Schutz & Pflege Shampoo, 75ml (2,19 €)
  • Illamasqua Sheer Lipgloss, 7ml (15,50 €)
  • Piz Buin In Sun Radiant Face Cream, 40ml (19,90 €)
  • Thomas Sabo Charm Kiss Eau de Parfum, 1ml (~0,99 €)

 Bärbel Drexel Cleansing Gesichtsfluid

"Hochreines Mikrosilber reinigt die Haut dank seiner antimikrobiellen Eigenschaften porentief. Ringelblumenextrakt und Hamameliswasser beruhigen und pflegen den Teint."

Also für mich roch es intensiv nach Teebaumöl, was anderen konnte ich nicht wahrnehmen. Die Konsistenz seht ihr hoffentlich auf den Fotos. Die Farbe erinnert, sorry, an Nasensekret in der schlimmsten Erkältungszeit und die Konsistenz ist wie geronnen, das Öl und die Creme scheinen sich nicht zu mischen (Foto 1).


Auch beim Verreiben bleibt die Emulsion irgendwie "bröckelig" (Foto 2). Auf der Haut war die Reinigung aber sehr angenehm, sie hinterließ einen angenehmen Schutzfilm auf der Haut, sodass die Haut nach der Reinigung nicht spannt. Also für Sensibelchen gut geeignet. Allerdings riecht es mir zu sehr nach Teebaumöl, auch nach der Reinigung bleibt der Geruch auf der Haut.


Fazit: Der Geruch hat mich ziemlich abgeschreckt, aber die Reinigungs- und Pflegewirkung überzeugen auch Sensibelchen.

Guhl Color Schutz & Pflege Shampoo

Also bei dem Shampoo kamen gleich wieder die Erinnerungen an den Uma Lipgloss und Creme 21 aus früheren Boxen hoch. Das Shampoo kann man sich in der Größe auch in diversen Drogerien zum Ausprobieren kaufen. Von solchen Proben halte ich in der Glossybox einfach nichts. Der Geruch erinnert mich an Himbeeren, aber ausprobiert habe ich es nicht. Ich werds mir für eine Wochenendreise aufsparen.

Fazit: Riecht nach Himbeeren, ist aber als Probe aus meiner Sicht nicht Glossy Box würdig.

Piz Buin In Sun Radiant Face Cream

"Lichtschutzfaktor 50+ schützt Gesicht und Hals vor UVA- und UVB-Strahlung sowie sonnenbedingter Hautalterung. So kann man die Sonnenstrahlen unbeschwert genießen."

Ok, gegen eine LSF 50-Gesichtscreme ist ja nichts einzuwenden. "Sonnenbaden" (so wie es bei Glossybox steht) braucht man damit aber nicht mehr, den braun kann man mit so etwas auf keinen Fall werden. Der Geruch ist sehr angenehm für einen Sonnencreme. Die Konsistenz einer solchen Creme ist natürlich sehr fest, sie hinterlässt einen glänzenden, leicht klebrigen Film auf der Haut. Aber immerhin macht sie die Haut nicht weiß, wie es bei anderen Cremes mit einem so hohen LSF der Fall ist. Laut Glossy Box ist nicht-komedogen, verursacht also keine Unreinheiten und verstopft die Poren nicht, also sollte der Film keine negativen Auswirkungen haben. Heute scheint nur leider die Sonne nicht, also konnte ich ihre Wirkung nicht beurteilen.


Fazit: LSF 50 ist nie verkehrt. Angenehmer Duft. Hinterlässt keinen weißen Film, aber einen klebrigen. Der soll zwar keine Hautunreinheiten verursachen, aber das kann erst der Langzeittest zeigen.

BM Beauty Blusher

"Dieser Blusher besteht zu 100% aus Mineralien. Er verleiht den Wangen einen wunderbar rosigen Schimmer, die leichten Mineralien lassen die Haut atmen."



Also erstmal ist das Döschen für einen Blusher viel zu winzig, man siehe im Vergleich dazu meinen normalen Blusher-Pinsel! Ich hab beim ersten test schon ziemlich viel verschüttet, außerdem kann man es dadurch nicht richtig mit dem Pinsel aufnehmen, sondern muss einen anderen Deckel zur Hilfe nehmen.
Die Farbe scheint laut Produktwebsite "Peachy Glow" zu sein. Peach mag ich als Blusher immer gerne.


Die Farbe sieht aufgetragen relativ dezent, aber vielleicht einen Tick zu orangestichig aus. Aber es verleiht einen schönen Sommer-Glow.

Was mir auf jeden Fall gefällt, ist, dass es sich um ein Mineralprodukt handelt, damit ist es für mich Sensibelchen ohne Sorge verwendbar. Nur muss ich es irgendwie umfüllen, denn mit der Dose kann man es einfach nicht verwenden!

Fazit: Schöne peachy Farbe, aber das Döschen ist viel zu winzig, um das Puder anständig mit Pinsel aufzunehmen.

Illamasqua Sheer Lipgloss

"Ein fantastisch glänzender Lipgloss, der mit seiner hochpigmentierten, leichten Formel und briullianter Farbe einen sinnlichen Schmollmund zaubert."

Ich habe laut Produktwebsite wahrscheinlich "Enchant" abbekommen. Eine Art metallic-braun-orange. Nicht meine Farbe, aber immerhin auf den Blusher abgestimmt.

 Der Lipgloss ist eine Tube. Ich mag lieber Lipgloss mit Pinsel, weil es sich sauberer auftragen lässt.


Aufgetragen sieht man dann rein garnichts mehr von der Farbe außer Gloss. Ok, so ist er ziemlich neutral, aber ebenso auch nix dolles. Dafür ist die Haltbarkeit super, mir ist er nur etwas zu klebrig.

Fazit: Nach einem ersten Schrecken wegen der Farbe, ist der Gloss aufgetragen sehr neutral. Mir etwas zu klebrig, aber das sorgt auch für eine gute Haltbarkeit.

Thomas Sabo Charm Kiss Eau de Parfum

"Die süßen Aromen von dunkler Schokolade, fruchtiger Erdbeere und Pflaume, von Champagner und Rose, verbreiten mit deme rsten Sprühstoß einen betörenden Duft."

Also dieses Produkt empfand ich als echten Witz! Eine 0815-Probe und das Parfum ist auch nicht gerade neu. Das hätte man sich sparen können. Der Duft ist furchtbar schwer und süß, riecht ansatzweise noch nach Schokolade, die Fruchtnoten konnte ich aber nicht wahrnehmen, auch von Rose oder Champagner hab ich nichts gerochen. Riecht wie ein 0815-Oma-Parfum.

Fazit: Geruch wie Größe 0815!

Zum Schluss zur Box als Ganzes

Also vom Hocker hat mich keines meiner Produkte grissen. Die Parfumprobe und das Guhl Shampoo fand ich wieder mal unpassend für eine Glossy Box Probe. Den Lipgloss finde ich wegen der Farbe langweilig. Der Blusher hat eine tolle Glow-Farbe, aber die Größe des Döschens macht das Auftragen zu einem Balanceakt. Die Sonnencreme ist ok, mehr aber auch nicht. Der Cleanser war zwar ok, aber ich verwende wegen meiner empfindlichen Haut keinen, von daher habe ich dafür keine Verwendung.

Ich habe mein Abo bereits gestern gekündigt, nachdem ich die Produkte der ersten 15€-Box gesehen habe. Da war nichts dabei, was ich gerne gehabt hätte. Von daher bin ich nichtmal enttäuscht, etwas Bestimmtes nicht bekommen zu haben, sondern einfach nur unbegeistert. Seitdem ich seit Mai 2011 das Abo beziehe, hat es sich allmählich verschlechtert, besonders seit 2012 gefällt mir die Produkt- und auch Kundenpolitik immer weniger. Die Kündigung musste daher als Konsequenz folgen.

Aber dafür werde ich ab Mai 2012 die Douglas Bx of Beauty testen und da freu ich mich schon drauf!! :)

Kommentare:

  1. Sehr interessanter Beitrag, danke! Ich denke ich were den Gesichtsfluid, sollte ich ihn denn bekommen, gleich weitergeben, denn die Konsistenz erinnert mich so dermaßen an Erbrochenes, dassich jetzt schon keine Lust drauf habe :-D Das Pröbchen vom Parfum ist wirklich ein Witz, das bekomm ich auch so. Naja, mal abwarten, was ich bekomme. Auf den Lipgloss und die Sonnencreme freu ich mich auf jeden Fall!

    AntwortenLöschen
  2. Na dann bin ich mal gespannt, was in deiner Box ist! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Deine Box ist immerhin noch besser als meine...:)
    Bärbel Drexel ist eben Naturkosmetik, deswegen auch der 'komische' Geruch... :)
    Und bei der Parfumprobe hast du recht ... ist nichts tolles und hat in der Glossybox nicht wirklich was verloren, ebenso wie Guhl... lg Dori

    AntwortenLöschen